Archiv für 7. Januar 2013

Der professionelle Aufsichtsrat – Lehrgang für Aufsichtsräte am 14. März 2013

Bitte melden Sie sich mit dem Stichwort: „Mandantenrabatt/Referent RxR“ an; der Veranstalter gewährt Ihnen dann einen Rabatt von 10 Prozent –  siehe unten.

Eine Veranstaltung von der Fachzeitschrift:
Der Aufsichtsrat – Unabhängige Fachinformation für Überwachung und Beratung von Unternehmen

Die Aufsichtsratstätigkeit in deutschen Unternehmen ist insgesamt intensiver und anspruchsvoller geworden. Die persönlichen und fachlichen Qualifikationsanforderungen für Mandatsträger steigen stetig, ebenso die Verantwortung und Haftungsrisiken. Dies zeigen vielfältige Regelungen und Empfehlungen, die in den letzten Monaten mit dem Ziel verabschiedet wurden, zu einer professionelleren Unternehmensaufsicht beizutragen. Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat sich ausdrücklich für eine Professionalisierung und Weiterbildung von Aufsichtsräten ausgesprochen. Es wird fundiertes Fachwissen in den Bereichen Recht, Rechnungslegung, Risikomanagement und Controlling vorausgesetzt. Sie als Aufsichtsratsmitglied sind jetzt in der Pflicht, eventuelle Lücken zu schließen, und die für Ihre Aufgaben erforderlichen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen eigenverantwortlich wahrzunehmen.

Mit diesem Lehrgang bieten wir Ihnen eine maßgeschneiderte Weiterbildung für Aufsichtsräte an. Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen, sich gezielt in den für Sie relevanten Themen fortzubilden. Die Lehrgangsmodule können einzeln gebucht werden.

In den Basismodulen erhalten Sie die für Ihre Mandatstätigkeit erforderlichen betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fachkenntnisse und stehen in Dialog und Diskussion mit unseren ausgewiesenen Experten.

Das Modul am 14. März 2013 wird von mir gestaltet und ist adressiert an Aufsichtsräte, die aus öffentlichen oder gemeinnützigen Unternehmen kommen. Dieses Modul Public Corporate Governance bietet ergänzende, vertiefende Informationen und besondere Fragestellungen zu einzelnen Themenschwerpunkten, die aus öffentlicher Sicht bedeutend sind.

U.a. gehen wir der Frage nach: Zwischen wirtschaftlicher Freiheit und politischer Kontrolle – wieviel Governance brauchen öffentliche Unternehmen?

Ich freue mich, wenn Sie sich hier anmelden http://www.wirtschaftsseminare.de/Veranstaltungen/Eventlist-cat.php?we_objectID=185 und am 14. März 2013 dabei sind.

Bitte melden Sie sich mit dem Stichwort: „Mandantenrabatt/Referent RxR“ an; der Veranstalter gewährt Ihnen dann einen Rabatt von 10 Prozent.

 

 

 

Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte – Aufsichtsräte –           

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare