Schlagwort: Frankfurt am Main

ICGN Frankfurt Conference – German corporate governance in the context of global capital markets

ICGN logo@540px

.

.

.

Sehen wir uns im März in Frankfurt zur

.

.

.

 

ICGN Frankfurt Conference

German corporate governance in the context of global capital markets

8 – 9 March 2016

Hosted by the Deutsche Börse AG in partnership with Deutsches Aktieninstitut & Frankfurt Main Finance.

 

Details zur ICGN und der Veranstaltung finden Sie auf www.icgn.org.

Ihr Interesse an einer Teilnahme richten Sie bitte direkt an die Koordinatorin Beatrice Di Domenico: https://www.icgn.org/frankfurt-2016-registration-information

Over 12,000 people have participated in ICGN conferences in 30 cities since 1995. Over that time, the ICGN has built areputation as the go-to-governance convention of the year for investors and companies alike. We take care to ensure high quality programmes to stimulate lively debate and thought-provoking discussions.

Frankfurt_edited

Die ICGN (International Corporate Governance Network, London) veranstaltet erstmals eine Konferenz auch in Deutschland – und FEA ist Partner. Die Konferenz findet am 8. und 9. März 2016 bei der Deutschen Börse als Gastgeber in Eschborn bei Frankfurt statt.

ICGN ist es gelungen, hochkarätige Redner zu gewinnen und hat als Generalthema „German Corporate Governance in the Context of Global Capital Markets“ gewählt. Die besondere Berücksichtigung der Kapitalmarkt-Perspektive ergibt sich aus den Wurzeln der ICGN: diese wurde von Investoren inspiriert, die heute über 26 Billionen USD verantworten.

Die stärkere Auseinandersetzung mit Anforderungen, die die Kapitalmärkte an unsere Unternehmen herantragen, wird immer wichtiger – die Veranstaltung bietet eine sehr gute Möglichkeit, sich darüber zu informieren.

Die Teilnahmegebühr für FEA Mitglieder ist reduziert: Sie beträgt bei Anmeldung bis zum 15. Januar 2016 490,00 € zzgl. USt, danach 539,00 € zzgl. USt. (die normale Rate ist 616,00 €).

 

Rudolf X. Ruter - Glaubwürdigkeit und Reputation - Tugenden eines ehrbaren Aufsichtsrats

.
.
.
…….Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen – spätestens in Frankfurt.

„Die Zukunft des Aufsichtsrats war früher auch besser“

Valentin Karl

 

Der Aufsichtsrat steht weiterhin im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wenn es um die Unternehmensverfassung deutscher Unternehmen geht. Aber auch außerhalb der Unternehmenswelt wie zum Beispiel in namhaften Fußballvereinen wird jedwede Regung eines Aufsichtsratsvorsitzenden akribisch genau beobachtet, medial abgelichtet und tagelang verbreitet. Die mediale und regulatorische Welt hat das für die Unternehmen wichtige Überwachungsorgan und dessen Funktion immer verstärkter ins Visier genommen. Selbst in den aktuellen  Koalitionsverhandlungen und –vereinbarungen wird den zukünftigen Zusammensetzungen und dem Verhalten von Aufsichtsgremien breiter Raum eingeräumt. Die Arbeit des Aufsichtsrats unterliegt aber insbesondere auch der Beobachtung des nationalen wie internationalen Kapitalmarktes. Kein Wunder, dass die Fachtagung von WSF, Fachzeitschrift Der Aufsichtsrat in Kooperation mit ESMT auch dieses Jahr wieder am 12. November 2013 in Frankfurt den Titel trug: Verantwortungsvolle Aufsicht – effizienter Rat. Zukunft Aufsichtsrat.

Diese Zukunft wird nicht eben leichter. Oder um es mit Karl Valentin zu sagen: „Die Zukunft war früher auch besser“.

 

 

Lesen Sie mehr über die Zukunft des Aufsichtsrats in meiner 39. CFOworld Magazin Kolumne vom 25. November 2013 

http://www.cfoworld.de/die-zukunft-des-aufsichtsrats

 

 

 

Hier der LINK zu meinen anderen bereits erschienen Kolumnen

CFOworld-Logo-transparent_CMYK

 

 

Fachkonferenz AUDIT CHALLENGE 2012

 

 

  Am 23. bis 27. April 2012

  hat in Frankfurt am Main die

 Fachkonferenz

 AUDIT CHALLENGE 2012 stattgefunden.

Am 25. April 2012 von 10 bis 10:45 Uhr habe ich eine interessante Podiumsdiskussion zum Thema

 

 

„Anforderungen des Aufsichts & Verwaltungsrat an die Interne Revision“

>>>>>>>>siehe auch LINK zum zusammenfassenden Artikel

Hier finden Sie das aktuelle Programm zur Fachkonferenzreihe Audit Challenge 2012

sowie

eine Vorzugseinladung von mir als Moderator .

Zur „Zukunft Interne Revision“ finden Sie u.a. auch mein Interview

unter http://www.audit-challenge.com/pages/de/die-jury-im-dialog.php

 

© 2022 Rudolf X. Ruter

Theme von Anders NorénHoch ↑