Schlagwort: DER AUFSICHTSRAT

Corporate Governance – Verantwortung vernetzt leben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Corporate Governance – Verantwortung vernetzt leben

Alle Entscheidungsebenen müssen ihre Verantwortung vernetzt leben. Bei entsprechender Umsetzung aller Handlungsempfehlungen auf allen Entscheidungsebenen kann ein wesentlicher Beitrag zum Unternehmenserfolg sowie zur Erkennung bestandsgefährdender Risiken und erfolgssteigernder Chancen für das Unternehmen geleistet werden. Der Internen Revision kommt bei der Sicherung des Fortbestands des Unternehmens dabei eine wichtige Rolle zu.

Lesen Sie meinen Artikel im Fachmagazin 07-08/2021 DER AUFSICHTSRAT auf den Seiten 111 –  113 zum Thema „Corporate Governance – Verantwortung vernetzt leben“ (siehe auch https://www.linkedin.com/posts/der-aufsichtsrat_corporate-governance-verantwortung-vernetzt-activity-6828224520122454016-EK_n )

Bestellen Sie jetzt Ihr Gratis-Paket von Der Aufsichtsrat und sichern Sie sich das Themen-Dossier „Nachhaltigkeit im Aufsichtsrat“!

Der unabhängige Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat muss allein, mutig und tapfer entscheiden können zum Wohle und im Sinne des Unternehmens, ohne Rücksichtnahme auf persönliche Bindungen oder eigene Interessen.

 

 

Erfolgreiche Führung ist immer mit Blick auf die Zukunft, also nachhaltig in der zeitlichen Dimension, ausgestaltet. Dazu ist Mut zur Verantwortung gefragt. Meiner Meinung nach sind Tapferkeit und Mut neben Persönlichkeit und Charakter die entscheidenden Kraftquellen für gelebte Unabhängigkeit………………..

 

Lesen Sie mehr in meinen Gastkommentar

Heft 5/2018 des Fachmagazins DER AUFSICHTSRAT 

 

 

(https://aufsichtsrat.owlit.de/document.aspx?docid=AR1268730&authentication=none)

 

 

© 2021 Rudolf X. Ruter

Theme von Anders NorénHoch ↑