Schlagwort: Berufung

Auch Frösche müssen richtig netzwerken

Wenn Sie vermuten, dass Sie ein verwunschener Frosch sind und an Ihre Berufung an etwas Höheres glauben, ist es ratsam, dass Sie nicht mit anderen Fröschen netzwerken zur Erfüllung Ihres größten Traumes.

 

Sie müssen OUT OF THE BOX bzw. OUT OF THE POND netzwerken. Andere Frösche werden Sie in Ihrem Teich nicht weiterbringen. Das sind allenfalls Leidensgenossen, die nur mit Ihnen quacken wollen.

Sie müssen sich bei den Entscheidungstragenden, den liebreizenden Prinzen und Prinzessinnen ins Bewusstsein bringen. Sie müssen Ihre Außergewöhnlichkeit sichtbar machen und insgesamt Ihre Visibility in einem größerem Umfeld deutlich erhöhen. Und das kann dauern. Haben Sie Geduld und Demut. Erfahrene Prinzen und Prinzessinnen wissen, dass oft tausende Frösche geküsst werden müssen, bis ein verzauberter Frosch sich zu erkennen gibt.

 

Bedenken Sie auch die zahlreichen Risiken beim Netzwerken. Nicht jedes Märchen hat ein Happy-End – vgl. https://www.ruter.de/?p=1300

Rückbesinnung auf bewährte ethische Werte

Lesen Sie meine beiden Interviews im Erich Schmidt Verlag (ESV)

„Es braucht eine Rückbesinnung

auf bewährte ethische Werte“

 

und

 

„Der Aufsichtsrat zwischen Beruf und Berufung“

.

.

 

  1. Teil auf esv.info: http://www.esv.info/aktuell/es-braucht-eine-rueckbesinnung-auf-bewaehrte-ethische-werte/id/76042/meldung.html
  2. Teil auf compliancedigital.de: http://www.compliancedigital.de/ce/der-aufsichtsrat-zwischen-beruf-und-berufung/detail.html

 

Rudolf X. Ruter - Stolz in Deutschland

© 2022 Rudolf X. Ruter

Theme von Anders NorénHoch ↑