Beiträge getagged mit Deutscher Corporate Governance Kodex

Vielen kann man vom Aufsichtsrat „nur ganz massiv abraten“

Vielen kann man vom Aufsichtsrat „nur ganz massiv abraten“

Lesen Sie mein aktuelles Interview mit Mag. Benedikt Kommenda, Chef vom Dienst und Leiter des Rechtspanoramas in der „Presse“, in der Ausgabe 2 / 2017 Aufsichtsrat aktuell, der Fachinformation für die verantwortungsvolle und Beratungen von Unternehmen und Stiftungen aus dem Linde Verlag in Österreich, in folgender

 

pdf.datei………………….

Vielen kann man vom Aufsichtsrat „nur ganz massiv abraten“

 

 

 

 

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare

Deutscher Corporate Governance Kodex

Ein Handbuch für Entscheidungs-Träger

Norbert Pfitzer/Peter Oser

Schäffer-Poeschel-Verlag Oktober 2003

In diesem Handbuch werden alle Regelungen des von der Cromme-Kommission erarbeiteten Kodex umfassend und praxisgerecht von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von EY und Luther Menold kommentiert. Zudem werden auch Corporate Governance-Themen angesprochen, die über den Kodex hinaus gehen, wie z.B. „Corporate Governance und öffentliche Unternehmen – Autor: Rudolf X. Ruter und Thomas Müller.Marques.Berger“. Weiter führende Informationen entnehmen Sie bitte der

PDF-DokumentInhaltsübersicht.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare