Persönliches

Wer etwas Grosses will, muss sich zu beschränken wissen

 

„Wer etwas Großes will, der muss sich zu beschränken wissen, wer dagegen alles will, der will in der Tat nichts und bringt es zu nichts.“

 

, , ,

Keine Kommentare

Die beiden wichtigsten Tage Deines Lebens sind der Tag, an dem Du geboren wurdest, und der Tag, an dem Du herausfindest, warum.

„Die beiden wichtigsten Tage Deines Lebens sind der Tag, an dem Du geboren wurdest, und der Tag, an dem Du herausfindest, warum.“

 

 

 

Mit diesen Worten von Mark Twain wünsche ich von Herzen alles Gute, Zufriedenheit, Gesundheit und ewige Jugend

 

Ich freue mich auf weitere Begegnungen.

, ,

Keine Kommentare

Gehe nicht hinter mir, vielleicht führe ich nicht

„Gehe nicht hinter mir, vielleicht führe ich nicht. Geh nicht vor mir, vielleicht folge ich nicht. Geh einfach neben mir und sei mein Freund“.

 

 

 

 

 

 

 

 

, ,

Keine Kommentare

Macht brauchst Du nur, wenn Du etwas Böses vorhast

„Macht brauchst Du nur, wenn Du etwas Böses vorhast.

Für alles andere reicht Liebe um es zu erledigen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Charlie Chaplin (1889 – 1977),

 

, , , , , ,

Keine Kommentare

Alter schützt vor Liebe nicht

„Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Alter“

 

 

 

 

 

 

 

mit diesem Zitat von Coco Chanel

 

wünsche ich allen Geburtstagskindern von Herzen alles Gute und Liebe für ein weiterhin glückliches Jahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere bemerkenswerte Sätze von Coco Chanel

finden sich zum Beispiel auf  https://myzitate.de/suche/coco-chanel/

,

Keine Kommentare

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

Das Gegenteil ist schon schwieriger.“

 

Kurt Tucholsky (1890 – 1935),

deutscher Journalist und Schriftsteller

, , , ,

Keine Kommentare

Nur wer zu sich selbst ehrlich ist

, , , , ,

Keine Kommentare

Führung macht sichtbar – Liebe

Respekt und Liebe sind unzertrennlich. „Die Anerkennung, das Lob der anderen, stärkt unser Selbstwertgefühl. Es gibt Schwung für neue Aktivitäten. Aber man muss auch selbst die Kraft in sich haben, andere anzuerkennen. Und das sollte man öfter tun. Es macht den Umgang untereinander leichter“ wusste schon die deutsche Verlegerin Anna Magdalena Burda (1909 – 2005)…………………..

 

Lesen Sie mehr unter ………..Wie Führung LIEBE sichtbar macht

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Klug ist nicht, wer keine Fehler macht

Klug ist nicht, wer keine Fehler macht. Klug ist der, der es versteht, sie zu korrigieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wladimir Iljitsch Lenin (1870 – 1924), russischer Politiker

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Führung macht sichtbar – Anstand

Führung macht sichtbar – Anstand

Jeder Mensch braucht Anstand. Wie der Fisch das Wasser zum Leben. Anstand kann man nicht erzwingen, Anstand muss man vorleben. Anstand ist eine Tugend wie zum Beispiel Mut und Respekt. Jeder Mensch hat Moral und Anstand und sucht es auch stets bei seinem Gegenüber.  Der eine vielleicht weniger als der andere. Und der andere dafür etwas mehr. Das hat nichts mit nostalgischer Illusion zu tun. Das ist gelebte Realität.

 

Lesen Sie im Director’s Blog meine Gedanken zum Thema “ Jeder braucht Anstand“

 

(pdf.Datei – bitte auf das Bild Klicken)

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare